Reisebücher

banner21

Johanna Uhrmann, Erwin Uhrmann
111 Orte in der Wachau, die man gesehen haben muss
Emons Verlag, Köln, 2019

Kulturlandschaft, Weinparadies, Lieblingsreiseziel. Die Wachau ist die Königin unter den Landschaften entlang der Donau. In den Brennpunkt geriet sie immer wieder, ob als Grenzlinie der Römer, Schlachtfeld Napoleons oder spirituelles Sammelbecken von unzähligen Klöstern, welche die Weinkultur zum Florieren brachten. Geprägt ist sie von Persönlichkeiten wie Frau Ava, der ersten deutschsprachigen Dichterin, ihrem bekanntesten Gefangenen Richard Löwenherz und – natürlich – der ältesten Schönheitsikone der Welt, der Venus von Willendorf. Sigmund Freud bereiste die Wachau ebenso wie eine Reihe von Künstlern, die sie mit ihren Werken zur Sehnsuchtslandschaft stilisierten, ehe sie in der Nachkriegszeit zum Hollywood Österreichs avancierte. Hinter den imposanten Weinterrassen, den alten Kirchen und den traditionsbeseelten Ortsbildern verbergen sich aber auch allerhand Geheimnisse, verdrängte Geschichte und dramatische Begebenheiten, die ans Licht gebracht werden wollen.

 

 

flussbad

Johanna Uhrmann, Erwin Uhrmann
111 Orte im Waldviertel, die man gesehen haben muss
Emons Verlag, Köln, 2018

In welchem Waldstück war ein 50 Millionen Euro teurer Schatz vergraben? Warum besucht der Geist eines Ahnherrn noch immer seine Nachfahren zum Geburtstag? Auf welchem Schlachtfeld werden Waldviertler Knödel serviert? Und wie kann ein Hund ein Fass Butter stampfen?
Entdecken Sie 111 gut gehütete Geheimnise in mystischen Landschaften und tiefen Wäldern, auf alten Burgen, im Sternenhimmel und unter der Erde.