Coastlines

In ihren „Coastlines-Sessions“ erforschen der Komponist Karlheinz Essl und der Schrifsteller Erwin Uhrmann seit Herbst 2022 mit experimentellen Mitteln neue Formen von echtzeit-generierter Poesie und Sound. Karlheinz Essl verwendet dafür einen kleinen analogen Modularsynthesizer, der ohne Tastatur nur mit den Drehreglern gespielt wird. Erwin Uhrmann macht sich dazu Notizen und dichtet in Echtzeit Geschichten, Poeme und Lautgedichte

Coastlines – The Library Session. Ein Film von Catherine Spet

Am 12.9.2023 fand eine “Coastlines-Session” in der Stiftsbibliothek Klosterneuburg statt. Auf Einladung von Martin Haltrich erkundeten Essl und Uhrmann das historische Umfeld der Bibliothek und brachten einflussreiche Bücher der Barockzeit zum Sprechen, darunter Athanasius Kirchers Ars Magna Lucis et Umbrae, die Musurgia Universalis sowie das mehrbändige Werk Danubius Pannonico-Mysicus von Luigi Ferdinando Marsigli. Die Filmemacherin Catherine Spet begleitete die Session und machte einen Film daraus.